Pflegedienst & Tagespflege SONNENSCHEIN ...mit UNS fühlen SIE sich WOHL!
                                Pflegedienst   &   Tagespflege                                                                            SONNENSCHEIN    ...mit UNS fühlen SIE sich WOHL! 

Informationen zur Pflege

ACHTUNG! Seit dem 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz Teil 2 in Kraft getreten und damit auch viele Veränderungen. Es gibt z.B. keine 3 Pflegestufen mehr, sondern 5 Pflegegrade.

Personen, die bereits vor dem 01.01.17 eingestuft wurden, werden automatisch um eine Stufe höher gestuft - Pflegebedürftige mit eingeschränkter Alltagskompetenz sogar um zwei Stufen.

 

Damit Sie einen ersten Überblick über die Beantragung einer Pflegehilfe bekommen, haben wir für Sie einige wichtige Informationen zusammengestellt.

 

Vielen ist nicht bewusst, dass Ihnen viel Geld verloren geht, wenn Sie Leistungen, wie z.B. ein Tagespflegeaufenthalt, Entlastungsleistungen oder die Verhinderungspflege nicht in Anspruch nehmen.

Uns ist es wichtig, sie über Ihre Ansprüche zu informieren und mit Ihnen gemeinsam zu besprechen, welche Leistungen für Sie sinnvoll sind und wie sie finanziert werden können!

 

Was leistet die Pflegekasse?

  • Sachleistung: Die Pflege wird durch einen Pflegedienst durchgeführt.
  • Pflegegeld: Die Pflege wird von einem Angehörigen durchgeführt.
  • Kombination: Die Pflege wird von einem Pflegedienst für einen festgelegten, monatlichen Betrag durchgeführt. Wenn der Pflegedienst z.B. 40% der monatlichen Sachleistung durchführt, bekommen Sie noch 60% Ihres Pflegegeldes. Sie können also häusliche Pflege über einen Pflegedienst und Pflegegeld kombinieren!
  • Die Pflegekasse zahlt ebenfalls, je nach Pflegegrad, einen bestimmten Betrag für Ihren Aufenthalt in unserer Tagespflege, sowie für Verhinderungspflege (welche zum Jahresende verfällt).
  • Als Pflegebedürftiger haben Sie Anspruch auf Entlastungsleistungen in Höhe von 125€, die jedoch nur von einem Pflegedienst erbracht werden können. Diese sparen sich monatlich an und verfallen jeweils am 30. Juni des darauffolgenden Jahres.

Die genauen Beträge je nach Pflegegrad und alle weiteren Informationen zu den Leistungen der Pflegekasse können Sie entweder bei Ihrer Pflegekasse selbst oder bei einem persönlichem Gespräch mit uns erfragen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

 

 

Bei der Einstufung steht im Mittelpunkt, wie selbstständig die Person seinen Alltag in verschiedenen Lebensbereichen bewältigen kann. Körperpflege, Ernährung, Mobilität und hauswirtschaftliche Versorgung sind dabei ein Thema. Allerdings wird auch auf geistige, psychische oder körperliche Einschränkungen geachtet und darauf, wie viel Bedarf an individueller Betreuung besteht.
Auch Menschen, die zwar noch nicht pflegebedürftig sind, allerdings Hilfen im Haushalt o. bei der Körperpflege benötigen, haben die Möglichkeit auf einen Pfegegrad (Pflegegrad 1).

 

 

Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an. Wir beraten und unterstützen Sie gerne auch bei der Antragsstellung!

 

 

Hier finden Sie uns

Pflegedienst SONNENSCHEIN
Im Burgfrieden 25
71543 Wüstenrot

Telefon: 07945 941614 07945 941614

Mobil:    0171 2308650

 

info@sonnenschein-pflege.com

Datenschutz-erklärung
Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [223.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst und Tagespflege Sonnenschein